14.06.23

Frauenstreik 2023 und die Folgen

Darf man das?

Unsere Teilnahme in der Sensler Werktagstracht am Frauenstreik vom 14. Juni in Freiburg hat «etwas» ausgelöst. Eigentlich wollten wir nur einmal als Senslerinnen «Flagge» zeigen und uns mit allen Frauen solidarisieren, egal ob mit oder ohne Tracht. Und ja, wir wurden gesehen und haben eine Diskussion ausgelöst. Wir haben daher unsere Motivation zu dieser «Tat» auf instagramm gepostet und darauf haben uns die Freiburger Nachrichten interviewt und einen grossen Artikel mit Foto geschrieben, sogar mit Hinweis auf der 1. Seite. 

Kurz darauf kam die Anfrage des Theaters Hintercher, ob wir an ihrer Aufführung «Ziite ändere sich» an der Frauendemonstration als Gäste mitwirken würden. Da konnten wir nicht Nein sagen. Es war uns eine Ehre und unser Gastauftritt am 1.7.2023 hat mega Spass gemacht und hat sich so real angefühlt… Danke vümau Theater Hintercher!!

Und zu guter Letzt meldete sich der neue Leiter des Sensler Museums, Gaëtan Favre, mit der Frage, ob wir Teil der Sonderausstellung «Trachten» werden möchten. Er wollte wissen, was wir zur Zukunft der Trachten denken. Auch dieses Angebot haben wir gerne angenommen und haben uns sehr gefreut, von August bis November 2023 im Sensler Museum mit Foto und Text «zu hängen».

Grosses Merci vümau auch an Gaëtan!!

Aktuelle Anlässe

Aktuell keine weiteren Anlässe